Haben Sie mehr Arbeit als Köpfe?
Dann können Ihnen unsere Interimsmanager
kurzfristig weiter helfen.

Bayrhof Stoll versteht das Interimsmanagement als ein innovatives Werkzeug der Unternehmensführung, um externe Kompetenzen bedarfsgerecht, schnell und für einen überschaubaren Zeitraum anderen Unternehmen zur Verfügung zu stellen.

Wir geben unseren Kunden die Möglichkeit den Ausfall eigener Mitarbeiter durch Krankheit oder Kündigungen kurzfristig zu überbrücken. Zusätzlich setzten wir als Interimsmanager klar definierte Projekte im Bereich Controlling, Finanz- und Rechnungswesen oder IT um. Durch den Einsatz unserer Interimsmanager bieten wir Ihnen zusätzlich die Möglichkeit externe Managementkompetenz einzukaufen ohne dabei langfristige Vertragsverpflichtung mit den damit verbundenen Fixkosten einzugehen. Dies kann den Handlungsspielraum Ihrer Unternehmung erheblich steigern.

Wir setzen im Interimsbereich nur Manager ein, die bereits auf einer höheren hierarchischen Ebene, z.B. als Geschäftsführer, kaufmännischer Leiter, CFO oder CIO umfangreiche Erfahrungen gesammelt haben.


Uns ist wichtig, dass unsere Interimsmanager die Vogelperspektive kennen, aber trotzdem nicht verlernt haben sie im täglichen operativen Geschäft zu unterstützen.

Die Unabhängigkeit und Objektivität eines externen Interimsmanagers kann auch dazu führen, dass dieser Dinge sieht oder Probleme benennt, die ein interner Mitarbeiter nicht zu sagen wagt oder aufgrund von Betriebsblindheit nicht erkennt.

Und wir sehen und benennen die Probleme nicht nur, sondern wir untersützen Sie auch aktiv bei deren Beseitigung.